Bekommt einen neuen Look: Im Breidenbacher Hof stehen Renovierungen an

Renovierung

Breidenbacher Hof baut um

DÜSSELDORF. Das Luxushotel Breidenbacher Hof bekommt eine Auffrischung. Alle Zimmer und Suiten werden umgestaltet, Teppiche, Tapeten, Polster, Stoffe und Matratzen ausgetauscht. Die Arbeiten finden bei laufendem Betrieb derzeit etagenweise statt. 

Insgesamt werden 2,5 Mio. Euro investiert. Das Investment trägt nach Angaben einer Sprecherin des Hotels der Eigentümer der Immobilie, ein Investor aus Kuwait, dessen Name nicht kommuniziert wird. Außer den Zimmern werden Lobby, Lounge und Bar erneuert. Diese Bereiche sollen schon nach Ostern fertig gestellt sein. Dann will das Hotel unter der Führung von Direktor Cyrus Heydarian auch ein neues F&B-Konzept in der Lobby-Lounge bekannt geben.

Die Renovierungen der Zimmer sollen bis Mitte Mai abgeschlossen sein. Der Breidenbacher Hof erneuert sein Design damit nach nur wenigen Jahren: Erst 2008 hatte das Haus, das zur Capella Group gehört, eröffnet. red/rk