Das Libertine Lindenberg startet in Frankfurt
Das Libertine Lindenberg startet in Frankfurt
Das Libertine Lindenberg startet in Frankfurt
Zur Fotostrecke

Neueröffnung

Das Libertine Lindenberg startet in Frankfurt

FRANKFURT. In Frankfurt eröffnet das Libertine Lindenberg in der Frankensteiner Straße im Apfelweinviertel. Das neue Hotel befindet sich in einer alten Gründerzeitvilla. Es beherbergt neben rund 30 Suiten auch ein öffentliches Wohnzimmercafé, Gemeinschaftsküche, ein eigenes Tante-Emma-Lädchen, Tonstudio und Agenturfläche.

Zielgruppe des Mischkonzepts sind Übernachtungs- und Langzeitgäste. Das Konzept findet auf insgesamt sieben Etagen Platz. Jedes Zimmer ist individuell und modern gestaltet. Für die Umsetzung zeichneten unter anderem Architekt Prof. Bernhard Franken und Interieur Designerin Kathi Kaeppel verantwortlich. Außerdem bietet das Haus einen Verleih für Fahrräder, Tandem und Vespa an. Übernachtungen sind ab 79 Euro zu haben. Wer länger bleiben möchte, der kann dies ab 949 Euro monatlich. red/id