Wohnlich-elegant: Der neue Look der Executive-Zimmer und Suiten

Renovierung

Das Stuttgarter Le Méridien putzt sich heraus

STUTTGART. Im Stuttgarter Le Méridien hat sich einiges getan:  Die 4. Etage des Le Méridien Hotels mit 61 Exekutive-Zimmern erstrahlt in neuem Glanz. Das Design ist modern, frisch und setzt neben gediegenen Farben auf bunte, stilvolle Akzente. Zeitgemäßen Komfort bieten das Echtholzparkett, neue Le Méridien-Betten, modernisierte Technikausstattung (größere HD-Flachbildschirmen und ein leistungsstärkeres Wi-Fi mit je einem eigenen Zugangspunkt pro Zimmer) sowie die Nespresso-Maschine in jedem Zimmer.

Reminiszenzen an die Landeshauptstadt Stuttgart finden sich in Form von Kunstwerken in den Zimmern wieder. Zudem hat die Spa-Abteilung hat einen Außenbereich bekommen.

Kulinarisch bereichert seit dem 1. März die Weinstube Le Médoc nach umfangreicher Erweiterung der Küche mit neugestalteter und größerer Karte die Gäste. Auf der Karte sind Weine aus Südfrankreich und den vielen Appellationen der Bordeauxregion zu finden, dazu werden  Klassiker wie Boeuf bourguignon, Entrecôte, Lammkarree, Garnelen pot-au-feu, Macarons und Crème brulée serviert. hz