Der Stil von Marseille: Spiegelt sich im fünften AC by Marriott in Frankreich wider

Neueröffnung

Fünftes Haus von AC Hotels by Marriott in Frankreich

MARSEILLE. AC Hotels by Marriott hat jüngst mit dem AC Hotel Marseille Vélodrome sein fünftes Haus in Frankreich eröffnet. Das 126 Zimmer umfassende Hotel befindet sich im Geschäftsviertel der Metropole, in der Nähe des Messe- und Kongresszentrums Chanot und des Stade Vélodrome. In den Gästezimmern spiegelt sich der architektonische Stil von Marseille wider mit hellen Farbtupfern, klarer Linienführung und Holzböden. Möbel ohne Füße sollen für raffiniertes, elegantes Ambiente sorgen.

Das Restaurant Oh Massalia serviert mittags und abends mediterrane Küche aus frischen regionalen Zutaten, beispielsweise Filet von der Seebrasse mit Oliven oder einen Burger aus Charolais Beef und Comté-Käse. Im Garten des Lokals lassen Cocktails genießen. Des Weiteren steht ein flexibel gestaltbarer und technisch modern ausgestatteter Raum für Meetings und Veranstaltungen mit bis zu zwölf Personen zur Verfügung. Kostenloses W-LAN wird im gesamten Haus angeboten, auch in den Zimmern.

Nach dem AC Hotel Ambassadeur Antibes, Juan-les-Pins, dem AC Hotel Nice, dem AC Hotel Paris Porte Maillot und dem AC Hotel Paris Le Bourget ist das AC Hotel Marseille Vélodrome das fünfte Haus der Marke in Frankreich. Im Januar 2016 verkündete Marriott, 22 neue AC Hotels im Laufe des Jahres eröffnen zu wollen. red/ko