So soll's aussehen: Das geplante Intercity Hotel Esslingen

Hotelprojekt

Intercity Hotel Esslingen eröffnet 2018

ESSLINGEN. Die Mittelalter-Stadt am Neckar bekommt ein weiteres Hotel, und zwar unter der Steigenberger-Marke Intercity. Es soll sich in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof befinden und 2018 eröffnen. Für das Innendesign des Hauses zeichnet das international bekannte Büro Matteo Thun & Partners verantwortlich.

Neben den 156 Zimmern soll das Intercity Hotel Esslingen ein Restaurant, eine Bar und fünf Konferenzräume bieten. Vom Bahnhof aus besteht neben der S-Bahn ebenfalls eine direkte Busverbindung zum Stuttgarter Flughafen. „Esslingen ist ein strategisch wichtiger Standort für die Intercity Hotels. Die optimalen Verbindungen zu Stuttgart, dem Flughafen und anderen Großstädten, wie München, machen das Haus sowohl für Städtereisende als auch Businessgäste attraktiv“, so Joachim Marusczyk, Geschäftsführer der Intercity Hotel GmbH.

Steigenberger betreibt unter seiner Mittelklasse-Marke Intercity inzwischen 38 Hotels, die sich in Stadtzentren und an Flughafen befinden. Weitere Hotelmarken der Unternehmensgruppe sind Steigenberger und Jaz in the City, ein neues Lifestyle-Konzept, das Im November 2015 in Amsterdam gestartet ist. red/rk