Zimmerbeispiel
Zimmerbeispiel
Blick vom Balkon aus
Zur Fotostrecke

Ausland

Park Hyatt Mallorca macht sich bereit

CANYAMEL/MALLORCA. Am 1. April öffnet das Park Hyatt Mallorca in Canyamel als erstes Resort der Marke Park Hyatt in Europa seine Pforten. Die Anlage im Stil eines mallorquinischen Bergdorfes umfasst 142 Zimmer und Suiten, einen Dorfplatz, vier Restaurants, ein Wellnesscenter und Spa, zahlreiche Freizeiteinrichtungen und Veranstaltungsräume. Das Hotel ist eingegliedert in das 49 Hektar große Areal Cap Vermell im ländlichen Tal Canyamel, das sich an der Ostküste von Mallorca befindet. Gäste des Hotels haben freien Zugang zu allen dazugehörigen Einrichtungen, darunter der Beach Club sowie der Country Club mit Sportplatz, zwei Tennisplätzen sowie einem beheizten Innen- und einem Außenpool. Zur Immobilienentwicklung von Cap Vermell gehören zudem zwölf luxuriöse Privatvillen, von denen acht momentan zum Verkauf stehen.

Das Park Hyatt Mallorca ist das siebte Haus der Marke in der EMEA-Region, aber das erste Resort-Hotel in Europa. „Mit der Entwicklung des Park Hyatt Mallorca in einer eher unentdeckten Gegend der Insel bieten wir unserem Gast die Möglichkeit, Mallorca von einer anderen Seite kennenzulernen", so Eric Brun, Senior Vice President of Brand and Community Strategy für EAME, Hyatt Hotels & Resorts. "Mit der Eröffnung des Park Hyatt Mallorca entwickelt sich der Osten der Insel zu einer Luxusdestination – und wird auch als Reiseziel im Winter attraktiv." Die Übernachtungspreise beginnen bei 500 Euro für zwei Personen im Park-Zimmer. red/nz