Mitten im Grünen: Das neue Sheraton Cascais Resort in Portugal
Sheraton Cascais Resort öffnet in Portugal
Sheraton Cascais Resort öffnet in Portugal
Zur Fotostrecke

Neueröffnung

Sheraton Cascais Resort öffnet in Portugal

LISSABON. Mit dem neuen Hotel ist die Starwood-Gruppe nun auch im portugiesischen Urlaubsort Cascais vertreten. Eigentümer und Betreiber des Hotels ist die United Investments Portugal. Das neue Hotel verfügt über insgesamt 138 Zimmer und Suiten.

Neben den Zimmern beherbergt das Hotel ein Restaurant und zwei Bars, ein Fitnesscenter, einen Außenpool und ein großzügiges Spa mit sechs Behandlungsräumen sowie eine Hydrotherapie Suite. Auch Golf-Fans kommen hier zum Zug: Insgesamt sieben Golfplätze befinden sich in unmittelbarer Umgebung.Das Sheraton Cascais Resort wurde bislang als Vivamarinha Hotel & Suites betrieben. Ab dem 24. Februar startet es dann unter Starwood-Flagge.

„Wir sind begeistert, unsere Partnerschaft mit Starwood Hotels & Resorts auszubauen und zu stärken“, sagte Talal Al-Bahar, Chairman, United Investments Portugal. Es ist das zweite Hotel, das das Unternehmen als Franchise-Partner von Starwood führt. Darüber hinaus kündigt Michael Wale, President Starwood Hotels & Resorts, Europe, Africa & Middle East die Eröffnung von 150 neuen Hotels weltweit bis 2020 an. red/id