Opening im Frühsommer: Das Best Western The K Munich Unterfoehring

Kooperationen

Sieben neue Häuser bei Best Western

von Christoph Aichele

ESCHBORN. Best Western meldet Zuwachs: Seit Jahresbeginn haben sich sieben Hotels für die Marke entschieden und segeln künftig unter der Flagge der Kooperation.

Die neuen Häuser verfügen über insgesamt 765 Zimmer. Es sind das Best Western Premier Hotel An der Wasserburg in Wolfsburg, das Best Western Hotel St. Michael in Morbach, das Best Western Hotel Erfurt-Apfelstädt, das Best Western Hotel The K Munich in Unterföhring (Eröffnung im Frühsommer), das Best Western Amedia Frankfurt Airport in Raunheim, das Best Western Amedia Frankfurt-Rüsselsheim und das Best Western Bottrop.

Die Best Western Hotels Central Europe GmbH betreut somit insgesamt 236 Hotels in den zehn Ländern Deutschland, Kroatien, Liechtenstein, Luxemburg, Österreich, Slowakei, Slowenien, Schweiz, Tschechien und Ungarn unter einem gemeinsamen Unternehmensdach. Neben dem deutschen Hauptsitz in Eschborn werden regionale Länderbüros in Wien und Bern geführt.

Mit mehr als 4000 Hotels in mehr als 90 Ländern ist Best Western Hotels & Resorts eigenen Angaben zufolge die größte Hotelkette der Welt.