Neue Privatresidenz: Die Villa Garrovo wurde jetzt eröffnet
Luxusresidenz: Ein Himmelbett in der Villa Garrovo
Weg zur Veranda der Villa Garrovo
Zur Fotostrecke

Erweiterung

Villa d'Este eröffnet dritte Privatvilla

CERNOBBIO/COMER SEE. Am Comer See in Norditalien gibt es ein neues Luxusdomizil. Das Hotel Villa d'Este wurde um eine dritte Villa erweitert. Die Villa Garrovo, 1833 erbaut, erstrahlt nun in neuem Glanz und bietet sechs luxuriöse Schlafzimmer und dazugehörige großzügige Wohnräume. In der Einrichtung kamen Stoffe, Tapeten und Vorhänge der traditionellen Manufakturen aus Como zum Einsatz.

Der neue Teil ergänzt das bisherige exklusiven Angebote des Hotels. Die Villa d'Este, 5-Sterne-Hotel direkt am Comer See, bietet 152 Zimmer und Suiten. Sie besteht aus zwei Gebäuden, Cardinal Building und Queen's Pavilion. Der Park, der die Villa umgibt, wurde im Jahr 1913 unter Denkmalschutz gestellt. Außerdem gehören zum Hotel die exklusiven Villen Villa Cima und Villa Malakoff. Die Villa Garrovo soll nun die dritte werden, die alle Annehmlichkeiten des Luxushotels mit absoluter Privatsphäre verbindet. Sie blickt auf eine illustre Geschichte zurück: Im 19. und 20. Jahrhundert haben hier schon zahlreiche prominente Besucher geweilt, von Großindustriellen über königliche Gäste und Künstlern bis hin zu Hollywoodstars. red/rk